Language
Deutsch
Deutsch
English



Unsere Elektrizität




Der Stromsee und wie man die Energiewende schaffen kann


Alle Energie kommt aus einem großen Sammelbecken, in das die Energieversorger ihren Strom schicken – genau so viel, wie zum jeweiligen Zeitpunkt benötigt wird. Man kann sich dieses Becken wie einen großen See vorstellen, in den Energie hinein- und aus dem sie herausfließt. Alle Stromarten – Atomstrom, Strom aus fossilen Brennstoffen und Strom aus erneuerbaren Energiequellen – mischen sich in dem See, dem Stromsee.



Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie zahlen in MĂĽnchen bei der Bank einen 100-Euro-Schein ein. Wenn Sie dann nach Hamburg fahren und wieder 100 Euro abheben, dann bekommen Sie einen anderen 100-Euro-Schein. Es ist natĂĽrlich nicht dieselbe Banknote, die Sie in MĂĽnchen eingezahlt haben, aber es ist Ihr Geld. Wichtig ist, dass die Summe stimmt.

Genauso ist es mit der Elektrizität. Die Mischung im See wird Ihnen geliefert, wenn Sie den Strom einschalten. Wenn Sie einschalten, wird kein „magischer Knopf“ gedrückt, so dass nur Strom aus erneuerbaren Energien aus Ihrer Steckdose kommt.


Folgende Voraussetzungen mĂĽssen erfĂĽllt werden, um die Energiewende zu unterstĂĽtzen und um den Anteil an erneuerbarer Energie im Stromsee zu steigern:

Sie müssen einen Stromlieferanten wählen, der einen Stromtarif für Strom aus 100% erneuerbarer Energie anbietet.

  • Sie mĂĽssen sichergehen, dass Ihr Stromversorger keine Verbindungen (z.B. ĂĽber Aktien) zu Stromversorgern hat, die Strom aus fossilen oder atomaren Quellen generieren.
  • So wird die Energiewende möglich: Wenn Sie und andere Nutzer Energieversorger wählen, die wirklich Strom aus erneuerbaren Energien produzieren, wird mehr erneuerbare Energie in den Stromsee gespeist; der See wird „grĂĽner“ und immer mehr erneuerbare Energie wird tatsächlich auch in Ihr Netz gespeist.
Die Umstellung auf Strom aus erneuerbarer Energie ist so einfach wie der Wechsel von einem Stromversorger zu einem anderen. Der schwierige Teil dabei ist, zum richtigen Stromversorger zu wechseln, denn nur wenige Versorger bieten ausschließlich „nachhaltigen Strom“. Fair Trade Power ist ein solcher Versorger!




Unser Basis-Tarif, „Fair“, beinhaltet 1 Cent pro verbrauchter Kilowattstunde als Zuwendung für Investitionen zur Steigerung der Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien. Wenn unser Tarif dies beinhaltet, dann können Sie sich auch vorstellen, wozu Sie als Kunde beitragen, wenn Sie einen Wiederverkäufer finanziell unterstützen, der fossilen und atomaren Strom in seine Stromversorgung einspeist.




Ă–ko heiĂźt nicht immer 100% erneuerbar



„Grauer“ Strom wird aus Kernenergie, Kohle und anderen fossilen Brennstoffen gewonnen. Dies sind die Hauptquellen der Stromproduktion, und dieser Strom wird von den großen Stromversorgern verkauft und trägt zu CO2-Emissionen sowie zur Vermehrung des Atommülls bei.


Hersteller, die Strom aus erneuerbaren Energien produzieren, bekommen EEZs (Erneuerbare Energie-Zertifikate) fĂĽr jedes Kilowatt Strom, das sie produzieren.

Wenn der Hersteller diese Zertifikate nicht benötigt, um seinen eigenen CO2-Ausstoß zu kompensieren, kann er diese Zertifikate z.B. an einen Betreiber eines Atomkraftwerks verkaufen.



Wirklich „erneuerbare Elektrizität“



Fair Trade Power liefert 100% Strom aus erneuerbaren Energien!

Fair Trade Power erhält seinen Strom nur von Herstellern, die ihren Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen.

100% erneuerbar
100% unabhängig
100% nachhaltig
100% an der Quelle zertifiziert




Unabhängige Ökostrom-Zertifikate



Das GrĂĽner Strom-Label ist das Siegel fĂĽr Ă–kostrom mit besonders hohem Umweltnutzen. Es bietet Verbrauchern im komplexen Strommarkt eine einfache Orientierungshilfe fĂĽr den richtigen Ă–kostromtarif.

Im März 2017 hat es eine Untersuchung der europäischen Verbraucherorganisation BEUC wieder bestätigt: Nach dem Grüner Strom-Label zertifizierter Strom erfüllt höchste Qualitätsstandards im europäischen Vergleich für Ökostromlabels und erzielt das beste Ergebnis in Deutschland (siehe News-Seite).

100 % echter Ă–kostrom aus erneuerbaren Energiequellen
Garantierte Investitionen in neue Anlagen und innovative Energieprojekte
Empfohlen und getragen von führenden Umwelt- und Verbraucherverbänden
Unabhängige Zertifizierung nach höchsten Umweltstandards
Das Zertifikat können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.


Fair Trade Power bietet als unabhängiges Unternehmen zu 100 % echten Ökostrom und investiert darüber hinaus in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Wir beziehen unseren regenerativ erzeugten Ökostrom über unseren Partner Lumenaza zu 100 Prozent aus Wasserkraftwerken. Unser Ökostrom ist gemäß TÜV Süd-Zertifikat „Erzeugung EE“ zertifiziert. Das Zertifikat können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.